Der Hightech Bluetooth Kopfhörer Zik von Parrot erhält ein Update.
Der bisher in Schwar und Alu erhältliche Kopfhörer ist ab sofort auch in folgenden Farbvarianten verfügbar: Yellow Gold, Black Gold und Rose Gold.
Die Variante Black Gold gefällt mir richtig gut und ich habe sie mir kürzlich als Amazon Angebot gegönnt.*
Testbericht folgt.

Außerdem steht eine neue Firmware samt passender App zur Verfügung.
Neben dem üblichen Bugfixing gibt es dieses Mal eine Besonderheit.
Kein geringerer als Lou Reed (R.I.P.) hat sich noch kurz vor seinem Tode des Ziks angenommen und ihm seine ganz eigene Vorstellung davon, wie Rockmusik klingen sollte, in Form einer über die Zik App auswählbaren Klangsignatur verpasst:
Das Ergebnis kann sich sehen hören lassen, Rockmusik wird nun über diese Preset wesentlich druckvoller und brillanter wiedergegeben.

Parrot nennt das Feature passenderweise Tuned by Lou Reed und zeigt damit eindrucksvoll, wieviel Pflege in den Zik gesteckt wird.
Obwohl der Ausnahmekopfhörer bereits lange Zeit auf dem Markt ist, wird hier immer noch permanent Modellpflege per Firmwareupdate betrieben.
In Zeiten rasend schneller Produkt-Updates ist dies nicht selbstverständlich.

Zum Shop*

 

*Partnerlink