[Werbung] Früher oder später stellt sich jeder Kopfhörer-Junkie eine Frage: Wohin mit den guten Stücken? Einfach in die Schreibtischschublade? In die Originalverpackung?
In ein Transportcase? Kann man alles machen. 
Ich persönlich finde es allerdings praktischer und wesentlich ansprechender, wenn die guten Stücke ordentlich präsentiert werden.

Mittlerweile gibt es ja unzählige Lösungen an Kopfhörerständern und Haltern. 
Von billigem Plastikschrott bis hin zu teuren Luxusmonumenten.
Aber seit ich mit dem Room’s FS mein erstes Exemplar der kleinen, aber feinen Manufaktur in den Fingern und im Test hatte, möchte ich keine anderen Kopfhörerständer mehr haben.

Und irgendwie habe ich mir immer so gedacht:
Zusätzlich zu den Room’s FS Ständern wäre doch ein Modell in diesem Design als Wandhalter eine tolle Ergänzung.
Und so war die Freude überaus groß, als solch eine Variante tatsächlich Realität wurde!


Der ROOM’S FS Wandhalter

Ich habe den Wandhalter in schlichtem weiß gewählt. Room’s bietet aber – wie beim Ständer – viele verschiedene Holzdesigns an. Der Halter ist in folgenden Ausführungen erhältlich:

  • Ahorn
  • Buche 
  • Kirsche
  • Mahagoni
  • Zebrano
  • Nussbaum
  • Makassar

Mit dieser Auswahl dürfte also den meisten Inneneinrichtungen Rechnung getragen werden und jeder sollte die Variante seines Geschmacks finden.
Die Form des Haltebügels – auf dem der Kopfhörer mit dem Kopfband ruht – ist exakt die gleiche wie die bei den Ständern. Statt dem geschwungenen Ständerteil befinden sich am Bügel nun zwei Alustreben, welche in einer Wandbefestigung mit zwei Löchern zur Befestigung mittels der beiliegenden Schrauben enden. Die Bohrungen verfügen über je eine Senkung, in welcher der Schraubenkopf verschwindet.

Der Radius des Haltebügels ist der gleiche wie bei den Ständern und so passen die meisten Kopfhörer drauf. Lediglich mein Audeze SINE und der Ultrasone Edition M liegen nicht vollflächig auf. Kein Drama, tut der Funktion keinen Abbruch. 

Die Verarbeitung ist wie von Rooms gewohnt auf sehr hohem Niveau. Sauber verarbeitete Kanten, exakte Radien und Geometrie, perfekte Oberfläche (hier ist es Lack). Die Metallwinkel sind sauber und exakt eingepasst. Ebenso ist die Rutschsicherung in Form eines schwarzen Schaumstoffstreifens auf der Oberseite des Bügels perfekt eingepasst.

Wenn man an den Haltern überhaupt etwas Kritik anbringen könnte, so würde ich eine unsichtbare Befestigung begrüßen. 

Die Wandkonsole kann übrigens prima als Kabelmanagement genutzt werden:


Weitere Bilder

 


Fazit

Die Rooms Produkte sind einfach klasse! Für mich ist das zeitlose Design nach wie vor unerreicht. Das Zusammenspiel der unterschiedlichen Radien in Verbindung mit der handwerklich erstklassigen Verarbeitung ist großartig.

Die Ständer machen überall eine gute Figur, völlig gleich ob im Wohnzimmer, in der Man-Cave oder im professionellen Bereich.
Von mir gibts für die Halter & Ständer von Room’s nach wie vor eine dicke Empfehlung!


Der Wandhalter wurde mir von Rooms für diesen Testbericht zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür, Christian!