soundlink_mini

Mobile Bluetooth Speaker sind ja derzeit anscheinend der Renner.

Überall sind diese Brüllwürfel zu sehen (und zu hören). Preislich liegen sie meist zwischen 30 und 50 Euro, einige mit Marken-Label deutlich darüber.
Klanglich kann man hier i.d.R. nicht viel erwarten, untere Mitten und Bässe sind bei den Geräten nicht vorhanden.
Zum Sitznachbar nerven in der Tram oder für musikalisch Anspruchslose anscheinend trotzdem ein begehrtes Gadget.

Ich selbst besitze seit Jahren den JBL OnStage micro, mit dem ich auf Reisen immer sehr gerne Hörbücher konsumiert habe.
Ist im Grunde ein schickes Teil, allerdings ist mir für Musik der Klang nie gut genug gewesen – hier vertraute ich dann doch immer einem meiner Kopfhörer oder InEars.
Außerdem verfügte das Gerät über keine Drahtlos-Funktion, so daß ich mir in der Vergangenheit immer wieder die verschiedenen Bluetooth Lautsprecher angehört und deren Entwicklung interessiert verfolgt habe.

Nun hat der renomierte Edel-Hersteller Bose seinen Beitrag in Form des Soundlink Mini auf den Markt geworfen.
Entdeckt habe ich das gute Stück im Elektronikmarkt um die Ecke.
Es stach sofort aus der Masse heraus:

  • Schickes Design aus Aluminium
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Angenehme, wertige Haptik
  • Praktische Ladestation (der Soundlink wird einfach draufgestellt)

Meine Neugier war geweckt.
Kurz das iPhone über Bluetooth verbunden (super easy), Musik ausgewählt und Play gedrückt.

……Bämm…….!

Ich weiß nicht, wann ich das letzte Mal so ungläubig vor einem Stück Technik gestanden habe.
Wo kommt denn dieser voluminöse Klang her? Kann doch unmöglich aus so´nem kleinen Sound-Brikett kommen?
Sofort habe ich angefangen, den Subwoofer zu suchen, der hier irgendwo versteckt sein musste.
Aber da war keiner. Nirgends!

Langsam wird deutlich: Der Bose Soundlink Mini klingt um so viel besser als alles, was ich in dieser Größenordnung bisher gehört habe.
Man könnte meinen, entweder von seinen Augen oder seinen Ohren verarscht zu werden, denn der Klang aus dieser Kiste passt so überhaupt nicht zu seiner Größe. Zumindest bis jetzt. Bose hat es geschafft, diese gefühlte Diskrepanz zu eliminieren.

In Sekundenbruchteilen habe ich im Geiste die Anwendungsfälle durchgespielt: Auf Reisen, im Garten, in der Werkstatt, als iMac Speaker, im Badezimmer, beim Grillen…

Genug Gründe, das Gerät zu kaufen!

Nach dem ersten Wochenende im Dauereinsatz beim Grillen und Chillen auf der Terrasse bin ich restlos begeistert.

Meine Empfehlung: Geht los und hört euch das Teil an.
Aber seid gewarnt: Ihr werdet schwer widerstehen können…

Nachfolger bei Amazon kaufen*

 

*Partnerlink