Welche Kopfhörer zum Sport? Diese Frage stellt sich immer wieder und ich persönlich habe zum Biker noch nicht die optimale Lesung gefunden. Möglicherweise ändert sich das jetzt. Denn Soundcore hat mit den AeroFit Pro eine spannendes Konzept aufgegriffen. Worum es sich genau handelt und ob die kleinen Buds auch klanglich überzeugen? Wir finden es heraus!



[Werbung/Markennennung] Die Soundcore AeroFit Pro wurde mir für diesen Test von Anker/Soundcore zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!


Soundcore AeroFit Pro

Pünktlich zur Outdoor Saison gibts von Soundcore, der Audio-Sparte von Anker, einen neuen Inear. Wobei: Kein In-Ear, sondern ein „Open Ear“. Denn hier penetriert nichts das Innenohr. Der Treiber liegt lediglich sanft auf der Concha auf. Dies bietet mehrere Vorteile – aber natürlich auch einige Nachteile. Der gewünschte Vorteil der Geschichte ist ganz klar die offene Art, Musik zu hören. Und das eben ohne Abschottung von der Umwelt. Wichtig im Verkehr oder auch im Büro, wo man die Umgebungsgeräusche eben nicht immer komplett ausblenden möchte.

Der Nachteil liegt auf der Hand: Klanglich kann der AeroFit Pro nicht mit „richtigen“ IEM mithalten. Aber das sollte man aufgrund der Konstruktionsart weder erwarten noch ist das sein Konzept.

Laut Soundcore überzeugen die AeroFit Pro mit folgenden Haupteigenschaften (Achtung! Marketing-Sprech!):

OPEN-EAR KOMFORT: Die AeroFit Pro Open-Ear-Kopfhörer zeichnen sich durch ein dezentes Design und Air Conduction Technology aus, wodurch sie angenehm zu tragen sind und ein luftiges Klangerlebnis bieten.

SAMTWEICH & STABIL: Die ergonomischen Ohrbügel, gefertigt aus hochwertigem Titan-Memorydraht mit einer Dicke von 0,7 mm, passen sich perfekt jeder Ohrform an. Diese Bügel bestehen aus ultraweichen Materialien mit einer sanften Oberfläche, die für höchsten Tragekomfort sorgen.

SOUND OHNE KOMPROMISSE: Ausgestattet mit einer 16,2 mm großen, titanbeschichteten Membran, liefern die AeroFit Pro Open-Ear-Kopfhörer kraftvolle Bässe und realistischen Surround-Sound. Dank LDAC-Technologie genießen Sie hochwertige Musik mit exzellenter Klangqualität.

IPX5 WASSERDICHT MIT SWEATGUARD: Die AeroFit Pro Kopfhörer bieten durch eine Nano-Beschichtung und ein spezielles Kammerdesign vollständigen Schutz vor Wasser und Schweiß. Ihre herausragende wasserdichte und schweißfeste Leistung macht sie ideal für alle Trainingsarten, vom Joggen bis hin zu intensiven Workouts.

UNTERBRECHUNGSFREIER GENUSS: 14 Stunden Wiedergabezeit nach nur einer Ladung, die sich mit dem Ladecase auf insgesamt 46 Stunden verlängert. Zudem liefert eine schnelle 10-minütige Aufladung beeindruckende 5,5 Stunden Musik!

Ich persönlich finde die AeroFit Pro für einen bestimmten Anwendungsfall sehr interessant – und das ist Biden. Beim Mountainbike höre ich gern Musik, Podcasts oder Hörspiele. Allerdings möchte ich nicht komplett von e Umwelt isoliert sein, auch wenn ich hauptsächlich über Waldwege fahre. Hierfür scheint mir der neue Soundcore super geeignet zu sein.


Verpackung

Die kleine Pappschachtel ist recht einfach gestaltet. Die Bedruckung ist ansprechend und teilweise glänzend ausgeführt. In der Schachtel befindet sich Case mit Inears und Zubehör samt Papierkram auf einer Ebene, verschiedene „Departments“ wie bei den teureren Inears von Soundcore gibt es nicht.


Lieferumfang & Technische Daten

Der Lieferumfang ist überschaubar, denn verschiedene Ohrpassstücke sind bei den AiroFit Pro nicht erforderlich. So befinden sich neben dem Ladecase und den Kopfhörern nur noch ein abnehmbares Nackenband, ein Ladekabel und etwas Papierkram im Lieferumfang


Verarbeitung und Design

Das Design der AeroFit Pro erinnert an True Wireless Ohrhörer mit um das Ohr laufenden Bügeln für die Technik. DerUnterschied ist, daß hier letztlich der Schall nicht ins Ohr geleitet wird, sondern durch die auf der Concha aufliegenden Schallerzeuger lediglich oberflächlich abgegeben wird.

Die Verarbeitung ist Soundcore typisch sehr gut. Der verwendete Kunststoff fühlt sich ordentlich an und auch die Konstruktion ist solide. Alles ist sauber zusammengefügt, es gibt keine unregelmäßigen Spaltmaße oder Grate.

Das Case ist natürlich ebenfalls aus Kunststoff. Dieses lässt sich per Druckknopf entriegeln und klappt dass selbstständig auf. Das Case ist leicht und flach, verschwindet problemlos in der Hosentasche.


Komfort & Handling

Die AeroFit Pro sind absolut komfortable True Wireless IEM. Dadurch, daß sie keine Tips benötigen, die in den Ohrkanal eingeführt werden und nur auf dem inneren Teil der Ohrmuschel aufliegen, sind sie bereits nach kurzer Zeit nicht mehr zu spüren. Für einen sicheren Sitz sorgt der flexible Bügel, der um das Ohr herum geführt wird. Wenn es ruppiger zugeht, etwa beim Biker oder Laufen, bietet sich der abnehmbare Nackenbügel an. Dieser sorgt für weitere Stabilität und verhindert ein herunterfallen der Buds.

Pairing geht schnell von der Hand und die Verbindung steht ebenfalls sehr flott. Die Kopfhörer lassen sich bei Bedarf auch mit zwei Geräten gleichzeitig koppeln.

Die IEM werden per Magneten sicher im Case in Position gehalten, so daß auch bei geöffnetem Case keine Gefahr besteht, sie zu verlieren.

Soundcore APP

Über die Soundcore APP lasen sich die AeroFit Pro umfangreich anpassen. Hier können Klanganpassungen und die Konfiguration der Bedienung vorgenommen werden. Auch ein Balanceregler ist vorhanden sowie Systemeinstellungen und die Möglichkeit eines Firmware Updates.


Klangqualität

Kommen wir zum Klang – und hier muss ich etwas mit der Tradition brechen, die verschiedenen Bereiche separat zu betrachten. Warum? Nun, der Klang ändert sich kontinuierlich mit der Lautstärke. Und das in einer Weise, die ich nicht erwartet habe. So klingt im Bereich von sehr leise bis Zimmerlautstärke alles recht stimmig. Sogar Bass ist reichlich vorhanden und dieser klingt auch nicht schlecht. Das Problem stellt sich allerdings ein, wenn man etwas mehr Pegel möchte. Ab einer gewissen Lautstärke nämlich schmiert der Bass komplett ab und ist einfach – weg……

Insofern möchte ich an dieser Stelle keine weiteren klanglichen Beschreibungen vornehmen, denn ich glaube, daß dies sowieso bei jedem Nutzer noch individueller ist als es sowieso schon der Fall ist. (Anatomie & Co.!)

Der Punkt ist aber, daß die letzte klangliche Finesse gar nicht das Hauptargument für den AeroFit Pro ist. Denn das liegt – zumindest nach meinem Dafürhalten – eher in der äußerst praktischen, offenen Konstruktion. Denn damit ist der Open-Ear perfekt für Sport und Freizeit geeignet, wo eben der Klang nur eine untergeordnete Rolle spielt und Musik eben nur Nebensache ist.

Nicht falsch verstehen: Bei moderaten Lautstärken habe ich klanglich nicht wirklich etwas auszusetzen. Aber gerade im Wald auf dem Bike schmiert mir der Bass dann zu früh ab und Musik macht mir dann keinen wirklichen Spaß mehr. Podcast oder Hörbücher sind hingegen perfekt!

Selbstverständlich lässt sich mit den AeroFit Pro auch telefonieren. Und das sogar sehr gut. Die Sprachverständlichkeit ist super. Nur in lauten Umgebungen wird’s knifflig aufgrund der offenen Bauart


Fazit

Mal wieder ein toller Wurf von Soundcore. Der AeroFit Pro ist genau das, was mir zum Biken noch gefehlt hat. Keine audiophile Endgültigkeit, aber tolle Musik- oder Podcast Begleitung ohne das Gefühl der Abschottung herkömmlicher TWS.

Perfekter Kopfhörer für sportliche Aktivitäten, bei denen Wert auf keinerlei Isolation von der Umwelt gelegt wird.


Soundcore AeroFit Pro | Bewertung

8.9

Sound

7.0/10

Verarbeitung

9.0/10

Bedienung/Funktion

9.0/10

Komfort

10.0/10

Preis/Leistung

9.5/10

Pros

  • Offenes Konzept
  • Gute APP
  • Klangindividualisierung
  • Super Akkulaufzeit

Cons

  • Bass geht bei höheren Lautstärken verloren