Start Testberichte VALCO VMK25 | Testbericht

VALCO VMK25 | Testbericht

Vor gut zwei Jahren durfte ich den Vorgänger der Finnen testen – den VMK20. Nun geht der Bluetooth Kopfhörer in die nächste Runde und stellt mit dem Valco VMK25 die nächste Entwicklungsstufe dar. Neue Funktionen, ein neuer Treiber, neues Design. Nur das Marketing ist gleich geblieben. Überzogen irre und fantastisch anders agieren die Finnen in der [Werbung/Markennennung]. Allerdings ist das nun nicht mehr neu und der Exotenbonus verflogen. Der Kopfhörer muss also abliefern und sich mit anderen messen. Kann er weiterhin überzeugen oder ist das alles nur viel Lärm um nichts? Wir werden es herausfinden!


[Werbung] Der VALCO VMK25 wurde mir für diesen Test direkt von VALCO zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!


Der VALCO VMK25

Die Werbekampagnen von Valco sind nach wie vor lustig bis innovativ. Falco schert sich also nach wie vor nicht um Political Correctness – und das finde ich ehrlich gesagt genial. Zu viele Firmen wirken künstlich in ihrer Kommunikation, verkrampft, lassen alle Texte auf ihre mögliche Wirkung genau analysieren und versuchen möglich nirgends anzuecken. Das überzogene und auf die Spitze getriebene Selbstbewusstsein von Valco in Kombination mit der frechen und derb-humorigen Attitude macht immer noch neugierig und ist einfach anders. Es bleibt hängen – ist beMERKENswert. Und es ist keine einzelne Kampagne, sondern Motto und zieht sich durch alle Unternehmensbereiche – vom Handbuch bis zur Kundenkommunikation.

Der VMK20 wurde vielerorts seinen selbst gesetzten Zielen gerecht und kam weitestgehend gut an. Er was nicht der absolute Überflieger, musste sich aber auch keineswegs hinter anderen Modellen seiner Mitbewerber verstecken. Nun steht der neue kurz vor Auslieferung und ich habe ein Testmuster erhalten. Der VMK25 kostet mit 199€ etwas mehr als der Vorgänger, welcher für 169€ zu haben ist.

Was unterscheidet den VMK25 vom VMK20?

Das Design wurde optimiert und so ausgeführt, daß Wind weniger Angriffsfläche hat. Das verbessert die Nutzbarkeit draußen, etwa beim Reisen oder Sport. Weiter wurde auf jegliche außenliegende LED verzichtet. Gut, wenn man die Kopfhörer im Dunkeln, etwa Abend im Bett, nutzen machte. Die Betriebsmodus Anzeige ist nun IN der Hörmuschel. Die Abdeckungen der Hörmuscheln sind magnetisch fixiert und machen so einen leichten Tausch möglich. Jetzt muss es nur noch das passende Angebot an Austausch-Plates geben – oder man druckt sie sich kurzerhand einfach selbst. Die Seitenteil-Druckvorlagen können nämlich als Open-Source heruntergeladen und mit einem 3D-Drucker gedruckt werden.

Insgesamt wirkt die gesamte Konstruktion inklusive Größenverstellung einfach ausgereifter. Der Verstellbereich ist größer und auch die Oberfläche des Kunststoffs fühlt sich in der neuen Softtouch Ausführung einfach wertiger an.

Technisch gibts auch einige Neuerungen. So werden neue Treiber verbaut und das verbesserte ANC verfügt nun über eine Hearthrough Funktion – wie die meisten aktuellen Bluetooth ANC Kopfhörer.


Design & Verarbeitung

Das Design es Vorgängers ist optimiert bzw. weiterentwickelt worden. Der Kopfhörer ist nun weicher konturiert, hat weniger Kanten und Ecken wirkt einfach ausgereifter im Design. Die Materialqualität ist ebenfalls augenscheinlich besser geworden. Ja, es kommt immer noch fast ausschließlich Kunststoff zum Einsatz, aber dieser fühlt sich nochmals etwas hochwertiger an und der Abstand zu den großen Marken hat sich in diesem Punkt deutlich verringert.

Verarbeitungstechnisch gab und gibt es nichts zu bemängeln. Der Faltmechanismus funktioniert einwandfrei, die Rasterung der Bügelweitenverstellung läuft sauber und bleibt gut fixiert. Die Ohrmuscheln sind dreh- und klappbar, so daß der Kopfhörer zusammengefaltet und so auch locker mal in der Jackentasche verstaut werden kann.

Die abnehmbaren Hörmuschelabdeckungen sind interessant. Ich bin gespannt, welche Varianten wir in Zukunft sehen.


Tragekomfort

Der Tragekomfort ist auf meinem Schädel sehr gut. Die Polster sind weich und schmiegen sich gut an. Was sehr gut ist: Sie sind etwas größer als die des Vorgängers. Somit dürften sie nunmehr auf mehrere Ohren bestens passen.

Die VMK25 sind extrem leicht und auch der Kopfbügel ist nochmals weicher gepolstert. Der Anpressdruck ist bei mir genau richtig. Nicht zu fest um zu schmerzen, aber auch nicht zu locker. Auch im Liegen sitzen die Kopfhörer nun ausreichend stramm, ohne zu verrutschen.


Funktionen

Tastensteuerung
Ich bin froh, daß Valco richtige Tasten mit vernünftigem Druckpunkt zur Steuerung einsetzt. Touchsteuerungen sind meistens fehleranfällig und ungenau. Hier klappt die Steuerung hingegen einwandfrei. Verbaut sind Tasten zur Musiksteuerung und eine Taste zum Steuern der Geräuschreduzierung. ANC, Hearthrough und AUS.

Bluetooth
Die Bluetooth-Verbindung steht stabil und ist frei von Aussetzern. Der VMK25 lässt sich auch mit mehreren Geräten koppeln. Und allein die Sprachansagen für „Power on“ und „Power off“ sind genial… Ein toller Kontrast zur sonst üblichen, fröhlich gejauchzten weiblichen Stimme… ;-)

Active Noise Canceling
Das Noise-Cancelling funktioniert sehr gut, das hat es bereits beim Vorgänger. Bereits die passive Isolation ist gut. Bei eingeschaltetem ANC lässt sich auch eine laute Umgebung sehr gut ausblenden. Hearthrough funktioniert gut und ist nützlich, wenn man mal eben nicht abgeschottet sein möchte.

Telefonie
Die Sprachqualität ist absolut in Ordnung. Meine Gegenüber haben mich stets gut verstanden. Aufgrund der effektiven passiven Geräuschisolation ist die Abschottung zum Telefonieren ideal. Man muss dieses Abgeschlossene aber mögen.

Akkulaufzeit
Auch hier kann der VMK25 überzeugen. Laufzeit mit ANC und Musik soll bei 50 Stunden liegen, beim Telefonieren soll der Kopfhörer 45 Stunden halten. Ich habe keine Messungen gemacht, aber bisher musste ich den Kopfhörer noch nicht nachladen. Akkulaufzeiten sind aber heutzutage eh kein Problem mehr, hier liefern alle ab, die aktuellen Chips sind sehr energieeffizient.

Kabelbetrieb
Ist der Akku tot, lässt sich der VMK25 natürlich immer noch an einem mitgelieferten Kabel betreiben.


Verpackung & Lieferumfang

Geliefert wird der Valco wieder OHNE Umkarton. Der Kopfhörer befindet sich in dem mitgelieferten Hardshell, an dem 2 Etiketten mit Beschreibung und Infos baumeln. Das Case ist dieses Mal rund und etwas größer. Der Kopfhörer ist in seinem Case optimal geschützt. Im Sinne von Kostenoptimierung und nachhaltiger Produktentwicklung keine schlechte Idee, eine Karton-Umverpackung würde aber auch noch das Case vor Verunreinigung oder Beschädigung schützen.

Der Lieferumfang ist üblich für einen Wireless Kopfhörer: Neben dem Kopfhörer selbst liegt ein Ladekabel, ein 3.5mm Audiokabel, ein Flugzeugadapter und eben das Hardcase bei.


Technische Daten

Im Folgenden eine Auflistung der technischen Daten. Liest sich nicht anders als die Liste der teuren Mitbewerber.

  • Bluetooth: 5.1 APTX HD, SBC und AAC.
  • Chipsatz: Qualcomm QCC3034 mit eigenem DSP-Setup
  • ANC: Aktive hybride Geräuschunterdrückung
  • Verstärker: Klasse AB
  • Neue 45-mm-Komposit-Treiber
  • Extrem glatter Frequenzgang zwischen 20-20000Hz
  • Sehr niedrige Verzerrungswerte
  • 32 Ohm
  • Gewicht: etwa 300g
  • Akku: 1.050 mAh
  • Ladezeit: 2-3h, USB-C-Anschluss
  • Akkulaufzeit: bis zu 50 Stunden bei eingeschaltetem ANC, 45 Stunden beim Telefonieren
  • Unterstützung von Siri und Google Home
  • Freisprechfunktion mit CVC8-Rauschunterdrückung

[Quelle: valco.io]


Klangqualität

Klanglich wusste ja bereits der VMK20 voll zu überzeugen. Auch der VMK25 lässt hier absolut nix anbrennen und klingt erfreulich neutral und sauber.

Im Gegensatz zu vielen anderen ANC-Kopfhörern, die oft einen übertriebenen Bass und fehlende Details in den Mitten aufweisen und zugleich zu stark abgesoftete Höhen haben, ist der Valco VMK25 eher ausgewogenen linear abgestimmt. Dabei bietet er eine leichte Wärme und eine beeindruckende Detailauflösung, gepaart mit einer hervorragenden Bühnendarstellung.

Grundsätzlich beschreibe ich den Klang mit eingeschaltetem ANV. Hearthrough lässt alles etwas unpräziser klingen und ANC Aus führt zu einem für meinen Geschmack zu sehr mittenbetonten und blutleeren Sound.

Der Klang im Einzelnen:

Bass
Der Bass des Kopfhörers ist bemerkenswert neutral, mit knackiger und kraftvoller Wiedergabe, ohne jegliche Anzeichen von Unschärfe oder Vermatschen. Das macht das Musikhören zu einem echten Vergnügen. Um eine leichte Betonung im Oberbassbereich zu erreichen, wird der Tiefbassbereich leicht zurückgenommen, was jedoch für das Hören von Metal unerheblich ist, sogar förderlich ist. Die Präzision und Textur des Basses sind für einen Kopfhörer dieser Preisklasse bemerkenswert.

Mitten
Die Mitten des Kopfhörers sind besonders ansprechend, da sie einen satten Sound mit hoher Transparenz und präzisen Details liefern. Dies trägt zu druckvollen Gitarrenriffs und klaren Stimmen bei. Interessant ist auch das ausgewogene Verhältnis zwischen den Bässen und Höhen, wobei die Mitten geschickt beide Bereiche verbinden.

Höhen
Die Höhen sind sehr präzise und brillant, ohne dabei jedoch unnatürlich oder künstlich zu wirken. Es gibt keine unangenehmen, scharfen Spitzen oder störenden Sibilanten, was besonders bei explosiven Cymbals und feinen Chimes bemerkenswert ist. Insgesamt sind die Höhen sehr angenehm und gut ausbalanciert.

Bühne
In Bezug auf die räumliche Darstellung könnte man annehmen, dass ein geschlossener OverEar Bluetooth Kopfhörer mit ANC begrenzt ist. Doch der VMK25 überzeugt auch hier. Die Instrumente werden sehr weitläufig verteilt und sauber voneinander getrennt dargestellt.

Isolation
Die passive Isolation alleine ist schon richtig gut. Mit eingeschaltetem ANC kann man sich komplett in seiner Musik verlieren – auch in lauteren Umgebungen.


Fotos


Fazit

Der Valco VMK25 liefert erneut ab. Er erfüllt alle Versprechen der überheblich-kreativen Marketingkampagne. Der Kopfhörer überzeugt nicht nur durch einen verdammt guten Klang, sondern auch durch eine hervorragende ANC-Funktion, eine lange Akkulaufzeit für lange Reisen und eine solide Verarbeitung zum guten Preis.

Wer auf der Suche nach einem Bluetooth Over-Ear-Kopfhörer mit aktiver Geräuschreduzierung und vor allem bemerkenswert ausgereiftem und tollem Klang ist, sollte den Valco VMK25 unbedingt in Betracht ziehen.


VALCO VMK25 | Bewertung

9.1

Sound

9.6/10

Verarbeitung

8.7/10

Funktion

8.8/10

ANC

8.5/10

Komfort

9.3/10

Preis/Leistung

9.5/10

Pros

  • Toller Klang
  • Gutes ANC
  • Lange Laufzeit
  • Komfortabel und bequem

Cons

  • Kleine Ohrmuscheln