Eine Powerbank nebst Schnellladegerät im Kopfbox Review? Keine Angst, es wird hier keine Staubsauger-Tests geben. Auf den zweiten Blick passen solche Produkte eben doch ganz gut hierher. Denn irgendwie muss ja der Saft wieder in unsere geliebten DAPs, portablen KHV oder Noise Cancelling Kopfhörer. Und das manchmal eben auch abseits von Steckdosen. Nachdem ich letztens anläßlich eines Stromausfalls mal wieder meine alte Powerbank rausgesucht hatte, fasste ich den Entschluss, hier mal wieder auf den aktuellen Stand kommen. Weil ich dann von meiner Neuanschaffung Anker PowerCore III Elite 25600 so begeistert war, wollte ich euch das nicht vorenthalten.


[Werbung] Das Set wurde mir für diesen Test direkt von ANKER zur Verfügung gestellt – vielen Dank!


Was haben wir hier?

PowerCore III Elite 25600 60W & PowerPort III 65W Pod – das ist die offizielle Produktbezeichnung des Sets. Ja richtig, die Powerbank wird gleich mit dem passendem Schnellladegerät angeboten. Der Preis von aktuell knapp 120€ ist happig, dafür bekommt man aber auch exzellente Technik und maximale Kapazität.

Meine Anforderungen waren erst gering, wuchsen aber schnell. Wollte ich anfangs nur das iPhone und das iPad laden können, so kam schnell auch mein MacBook Air auf den Lade-Wunschzettel. Und natürlich sollen auch alle anderen technischen Spielsachen mit integriertem Akku von der neuen Stromtankstelle profitieren. Also der ganze mobile Audio Fuhrpark hier. Und um es vorwegzunehmen: Alles erfüllt – und zwar mit Bravour!


Warum gerade dieses Set?

Einem Akku diesem Kalibers muss man schon etwas Vertrauen entgegenbringen. Da habe ich keine Lust, das allerbilligste Produkt aus China zu kaufen. Anker steht bei mir für Qualität und Zuverlässigkeit zum guten Preis-Leistungsverhältnis. Außerdem haben mich die folgenden Punkte überzeugt:

Sehr hohe Kapazität
Unglaubliche 25.600mAh schlummern im Akku, wenn das Ding voll aufgeladen ist. Damit soll man einem iPhone 11 über 5 Ladungen verpassen können – ein 13er Macbook 1.5x.

Schnell aufladen
Mit 60W hat die PowerCore III eine Ladepower, die so manches Stecker-Ladegerät in den Schatten stellt. Selbstverständlich sind alle modernen Schnellladetechniken unterstützt. Die Anker exklusive PowerIQ 3.0-Technologie ist sowohl mit Quick Charge als auch mit Power Delivery kompatibel.


Schnell vollgetankt
In gut drei Stunden ist die Powerbank mit dem mitgelieferten Netzteil mit 65W wieder komplett aufgeladen. Das ist ein fantastischer Wert und macht das Teil extrem alltagstauglich.


Verarbeitung und Design

Sowohl die Powerbank als auch das Ladegerät ist sauber verarbeitet. Die Anker PowerCore III Elite 25600 hat eine erstklassige Haptik mit einer Rückseite und Seiten, die sich samtartig anfasst. Die Oberseite ist aus gebürstetem Aluminium – sehr schick. Die Verarbeitung ist auf erstklassigem Niveau. Es gibt keine Unregelmäßigkeiten in den Oberflächen oder an den Fügestellen.

Bei einer Kapazität von 25600mAh braucht man Platz, die Powerbank besitzt eine beachtliche Größe von 182 x 82 x 24 mm und wiegt rund 570 Gramm. Das mag für die Hosentasche zu groß und schwer sein, für das Businessgepäck oder den Urlaub passt das aber.


Anschlüsse

Die PowerCore II Elite 25600 PD verfügt insgesamt über drei USB Anschlüsse, wobei ein USC-C und zwei USB-A Buchsen vorhanden sind. Während die USB-A Ports mit bis zu 18W schon ordentlich abliefern, ist der USB-C Anschluss in der Lage, mit bis zu 60W sogar ein Macbook oder ähnliches Notebook. Die Powerbank unterstützt den USB Power Delivery Standard.

Über den USB-C Port wird der Stromriese auch geladen. Wie oben bereits erwähnt geht das mit dem mitgelieferten 65W Netzteil in deutlich unter drei Stunden.

Technische Daten

  • Cell-Capacity 25.600 mAh (8 * 3200 mAh)
  • Rated Capacity 6400 mAh 14,8 V/94,72 Wh
  • USB-C Input: 5 V = 3 A / 9 V = 3 A / 15 V = 3 A / 20 V = 3 A
  • USB-C Output: 5 V = 3 A / 9 V = 3 A / 15 V = 3 A / 20 V = 3 A
  • USB-A Output: 5-6 V = 3 A / 6-9 V = 2 A / 9-12 V = 1,5 A (max. per Port)
  • Total Output: 78 W

Lieferumfang

  • PowerCore III Elite 25600 60W Powerbank
  • PowerPort III 65W Pod Netzteil
  • USB-C auf USB-C Ladekabel
  • Strofftasche

Bestens für Macbook Air und iBasso DX220 MAX

Das mitgelieferte Ladegerät lädt mein Macbook Air schnell wieder auf. Und auch mit der Powercore ist das dünne Notebook schnell wieder geladen. Und zwar schneller als mit dem Original Apple Netzteil aus dem Lieferumfang.

Das Killerfeature für mich!
Selbst der fette Analogsektion-Akku im iBasso DX220 Max kann mit dem passenden Kabeladapter auf den DC-Stecker über die Powercore geladen werden – und das parallel zum Digitalsektion-Akku. Wunderbar! Somit qualifiziert sich das Anker Set zur optimalen Zusatzausstattung für alle Besitzer des DX220 MAX.


Fazit

Das Set aus Anker PowerCore III Elite 25600 60W & PowerPort III 65W Ladegerät ist perfekt aufeinander abgestimmt und bietet eine erstklassige Ladelösung für den digitalen Nomaden. Egal ob Notebook, Handy, Tablet oder DAPs – mit der dicken Powerbank kann so ziemlich jedes Gerät geladen werden. Und das nicht nur irgendwie, sondern wenn unterstützt auch sehr zügig mit 60W aus der Powercore.

Für meinen Gerätepark im Urlaub bestehend aus Macbook Air, iPhone & iPad und 2-3 DAPs nebst portablen Kopfhörerverstärkern ist das Gerät genau die Lösung, die ich mit schon lang gewünscht habe. Von mir gibts deshalb auch die volle Empfehlung!


Anker PowerCore III Elite Bewertung

9.3

Leistung

9.5/10

Ausstattung

9.5/10

Preis/Leistung

9.0/10

Pros

  • Über USB-C mit 60W laden
  • Hohe Kompatibilität
  • Tolle Verarbeitung
  • Durchdachtes Set

Cons

  • Teuer
Werbung